Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
10 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments
undiversell

Lieber Martin, da freue ich mich, dass du deine Häkelkünste gleich für die Umwelt einsetzt und praktische Lappen fertigst. Ich denke, gerade die DIYler können viele Dinge machen, die unsere Umwelt schonen und das schon mit relativ einfachen Mitteln. Danke auch für deine Teilnahme an meiner Linkparty. LG Undine

nealich

Hallo Martin, jetzt sehe ich sie endlich mal, Deine gehäkelten Spülis/Putzis!!! Sie gefallen mir gut… Seitdem ich bei Dir über die Anleitung zu den diagonal Gestrickten gestolpert bin, stricke ich hin und wieder welche, auch zum Verschenken… Seither habe ich keine Plastikmicrosonstwastücher mehr in Gebrauch!!!
Liebe Grüße an Dich von Katrin

Anni

Lieber Martin,

hach, die Putzlappen sind super. Ich versuche mich ja seit Jahren daran, welche zu häkeln oder zu stricken. Bislang habe ich weder das für mich geeignete Material noch eine gute Anleitung dazu gefunden. Wir nutzen nämlich seit Jahren gestrickte Spültücher, allerdings sind diese gekauft und unsere Lieblingsmitbringsel aus Dänemark. Die würde ich am allerliebsten nachmachen… Welches Garn benutzt du für die Lappen, wenn ich fragen darf?

Wir haben auch ein Kaufverbot für neue Lappen und Co. Ich nähe öfters mal aus alten Handtüchern/Geschirrtüchern neue Wischlappen (eine Seite Frottee, eine Seite Webware/Leinen, je nachdem, aus welchem Material die Geschirrtücher waren). Diese Lappen sind auch klasse für alle Putzarbeiten. Unsere “Kauflappen” werden seit Jahren genutzt, da diese seinerzeit sehr teuer und hochwertig waren, halten sie wohl noch ewig, sodass sie erst dann aussortiert werden, wenn sie kaputt sind. Und zum Einkaufen… du weißt, da stehen bei mir die faltbaren Beutel hoch im Kurs. Und nach Jahren habe ich meinen Mann überzeugt, den Einkaufskorb und eine groooooße Einkaufstasche aus stabilem Canvas zu verwenden. Was jetzt noch ansteht sind kleine Netze für Obst/Gemüse und ich möchte gerne noch Brotbeutel nähen.

Viele Grüße
Anni

Anni

Vielen Dank für den Wolle-Tipp, lieber Martin.

Vom Catania-Garn liegt hier tatsächlich noch was im Wollkorb und ich könnte mich also glatt mal dransetzen und loslegen… Aaaaaber: Häkeln ist eher eine Sommeraktivität von mir, da ich dann die Nähmaschine nicht mit nach draußen schleppen möchte… Mal schauen.

Wie schön, dass du zufrieden bist mit deinen Einkaufstaschen, das freut mich sehr. Ich habe jetzt auch Netze für Obst/Gemüse gekauft. Ich hatte kein geeignetes Material zuhause und losziehen und gleich wieder eine Menge davon kaufen wollte ich nicht. Beim großen Kaffeeanbieter gab es ein Set zu einem guten Preis, die habe ich gekauft und hoffe, dass ich meinen Mann überreden kann, sie auch zu benutzen. Uhhh, das ist die Herausforderung schlechthin!

Undines Linkparty finde ich auch toll, danke, dass du mich bei den Lunchbags dazu erinnert hast.

Hab einen schönen Freitag, ich schicke dir – falls sie nicht ohnehin schon da sind – ein paar Sonnenstrahlen von hier unten und viele Grüße

Anni

blumenwiese

Lieber Martin,
ich find’s super, dass Du Dir Deine Putzlappen selbst häkelst.
Ich kann leider weder häkeln noch stricken, aber ich nähe Klamotten und Taschen. Und da beim Nähen immer Stoffreste übrig bleiben, dienen diese mir als Putzlappen. Gerade für “hartnäckigen Dreck” wie z.B. Fahrradkettenschmiere oder Schuhcreme, sind Stoffreste super.
LG
Natalie

10
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x