Muttertag – Meine Meinung

Muttertag – Meine Meinung

1. März 2019 0 Von Martin

Hui ich bin wieder im Verzug. Aber ich kriege das hin. Heute gibt es meine Meinung zu “Muttertag” von Nele Neuhaus. Nachdem ich ja zuletzt den Re-Read-Marathon mit “Im Wald” abgeschlossen hatte. geht es nun mit dem neuen Buch der Reihe weiter.

Ich finde die Taunus-Krimis einfach klasse und vor allem das Ermittler-Duo.

Spannung pur auch in diesem Krimi. Die Handlung war sehr gut und spannend und führte wieder einen alten Fall mit einem aktuellen zusammen. Das hat mir schon bei “Im Wald” gut gefallen.

Irgendwie schafft die Autorin das besser als andere Krimi-Autoren, bei denen mir solche Handlungsstränge von früher oft nicht gefallen haben.

Natürlich stehen wieder Oliver von Bodenstein und Pia Sander im Mittelpunkt. Aber es gibt auch viele neue Charaktere zu entdecken und auch einige bekannte Charaktere aus früheren Büchern haben einen Auftritt. Eine gelungene Mischung.

Der Schreibstil ist top. Liest sich sehr gut und flott das Buch.

Das Ende war Spannung pur und sorgte für einen fantastischen Abschluss des Buches.

Dieses Buch wandert nun noch in meine laufende Challenge ABC-Titel-Challenge unter M.

Handlung
Spannung
Figuren
Schreibstil
Ende
Durchschnitt:

Der Martin


178 Wörter