Kuscheltier 7/2019 – Fusselrübe die 1.

Kuscheltier 7/2019 – Fusselrübe die 1.

13. Juni 2019 2 Von Martin

Schreib ich oder Schreib ich heute mal nix? Diese Frage stellte ich mir den ganzen Tag. Ich habe mich dann – wie ihr merkt – doch für das Schreiben eines Beitrags entschieden. Irgendwie wollte ich euch die Fusselrübe nicht vorenthalten. Mehr dazu gleich. Wie ihr vielleicht gemerkt habt, habe ich in der Seitenleiste schon mal ein wenig umgeräumt. Das soll insgesamt noch etwas übersichtlicher werden, dafür muss ich mich aber erst mal schlau machen bezüglich einiger Sachen. Das wird aber wohl erst nächste Woche klappen. Nun gut. Das zum einen. Nun kommen wir zum Kuscheltier 7/2019 – denn auch hier folgt nun die neue Zählweise.

Ohren

Ohren

 

Was ist eine gute Hand voll? Ziemlich kuschelig und flauschig? Kann eigentlich nur hören? Und verdammt niedlich?

Eine Fusselrübe. Ich habe vor kurzem die Anleitung für diese wahnsinnig süßen Kerlchen entdeckt und war sofort hin und weg.  Geht aber auch gar nicht anders, wenn man sie sieht.

Das flauschige Fell, die großen Kulleraugen – hach ich gerate schon wieder ins Schwärmen.

 

 

 

Fell

Fell

 

Fakt ist: Die kleinen Kerle sind schnell gehäkelt. Wer Sorge hat wegen des Fells – keine Angst davor haben, es ist super easy. Die Autorin der Anleitung hat da eine narrensichere Methode sich ausgedacht.

Ihr merkt ich bin begeistert. Und das kann man auch. Ihr braucht 2 Sorten Wolle – einmal diese Fellwolle, damit es auch eine Fusselrübe wird. Ich habe hier Online Fur verwendet.

Und dazu ein normales Garn, ich habe mich hier für Fischer Capri entschieden, weil die Farbe gut zur Fellwolle passte.

2,5er Häkelnadel, ein wenig Füllwatte, 2 große Sicherheitsaugen und die üblichen Verdächtigen wie Schere und Nadel und dann kann es direkt losgehen.

 

Augen

Augen

 

Während ich hier den Beitrag tippe, werde ich von der Fusselrübe überwacht. Die Frage ist warum? Ich kann ja nur Gutes berichten.

Auf jeden Fall werden weitere folgen, ich bin wahrlich verliebt in diese Kerlchen. Die sind sooo knuffig.

Falls ihr jetzt ebenfalls Lust bekommen habt auf die Fusselrüben, dann schaut in Nicis Shop auf Crazypatterns vorbei, dort habe ich mir die Anleitung nämlich gekauft.

Sie werden etwa 10 cm groß – die Frage oben bezüglich eine Hand voll kam nicht von ungefähr.

Was sagt ihr zur ersten Fusselrübe? Ich bin auf eure Meinungen gespannt.

Gruß Martin

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt: