Montagsstarter 28/19

Oh ha, das kann ja was werden. Die Woche startet recht schwindelig bei mir. Ich nehme langsam an, dass es die Nebenwirkungen der Tabletten sind, denn 3 Tage am Stück vom Wetter erscheint mir etwas lang. Aber gut, aufgeben ist nicht. Schauen wir also auf den Montagsstarter, den Anni immer präsentiert.

  1. Ich freu mich auf viele Kleinigkeiten eigentlich, aber aktuell darauf, dass die Mittel wirken und ich endlich mal wieder fit werde.
  2. Auf die Nebenwirkungen habe ich keine Lust, sehe ich aber als notwendig an um fit zu werden.
  3. Ob ich heute irgendwas auf die Reihe kriege?
  4. Ich frage mich schon manchmal was in den Köpfen der Menschen so vor sich geht und warum viele kein Mitgefühl für andere mehr haben.
  5. Hast du eigentlich schon den Teddy Brummi bei mir gesehen?
  6. Das Telefon, mein Ufo, Wolle, meine Kopfhörer, das alles liegt links von mir.
  7. Kurz und knapp, das steht diese Woche an: bisschen Haushalt, Häkeln, damit das Ufo vorankommt, vielleicht ein wenig Spielen und ansonsten ist nichts geplant, weil ich halt nicht weiß wie es mir gehen wird.

So nun trinke ich nen Kaffee und danach ein wenig Haushalt.

Gruß Martin

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt:

4 Replies to “Montagsstarter 28/19”

  1. Ach herrje, Nebenwirkungen oder Wetterkapriolen – das klingt mühsam. Ich hoffe, du bekommst es in den Griff. Alles Gute weiterhin. Und viel Spaß bei all deinen Vorhaben diese Woche.
    Ganz liebe Grüße
    Anni

    1. Ich geb mir Mühe. Leider sind es halt richtige Hammer- Medis, aber wer gesund werden will… naja ich wiederhole mich^^ Aber ich geb nicht auf. Zumindest Koffein wirkt ein wenig gegen den Schwindel. Eine gute Entdeckung. Immerhin. Gruß Martin

  2. Ich war sehr früh heute morgen und der neue Starter ist noch nicht online. So habe ich ein wenig gestöbert.
    Als ich auf meine Medikamente eingestellt wurde ging es mir ca. 3 Wochen ziemlich Elend. Danach waren die Nebenwirkungen verschwunden. Ich hoffe, das du Deine Medis auch bald gut vertragen wirst.
    Lieben Gruß
    Ivonne

    1. Ich hoffe auch, dass es bald besser wird. Aber ich bin guter Dinge, momentan pendelt es sich langsam ein. Es ist noch nicht alles perfekt, aber aktuell erträglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachte, dass durch das Abo deine E-Mail-Adresse für die Dauer des Abos gespeichert wird. Mit der Bestätigung deiner Adresse (Double-Opt-In-Verfahren) erklärst du dich damit einverstanden.