Martins Samstags-Geplapper #12

Moin Moin an diesem Samstag. Hier geht ein richtig herrlicher Wind und so kühlt die Wohnung langsam wieder etwas ab. Auch den Schreck vom Donnerstag habe ich soweit verdaut, auch wenn es natürlich immer noch sehr traurig ist. Wie gesagt es ist Samstag und das heißt bei mir wieder mal es wird geplappert.


Endlich durch gerungen

Fangen wir mit dem offensichtlichen an. Ich habe ein wenig an WordPress was verändert. Obwohl was heißt verändert, ich habe mich endlich dazu entschieden den neuen Editor Gutenberg zu nutzen. Als ich damals WordPress installierte gab es glaube ich noch den Classic Editor, mit dem ich seit vielen Jahren eingespielt war. Und dann plötzlich dieses neue System mit den Blöcken. Da gehe ich grundsätzlich erst mal in Abwehrhaltung und sage: Nein alles wie immer. Also den Classic-Editor nachinstalliert und weiter damit gearbeitet.

Nun ist es aber so, dass ich ja trotzdem weiter mich dazu informiere, neue Details lese oder auch mal Videos schaue. Und was soll ich sagen. Ich bin dann tatsächlich auf ein interessantes und gut gemachtes Video bei Youtube [Links] gestoßen, dass den neuen Editor gut erklärt hat und vor allem wie man damit umgeht. Das musste ich dann gestern mit der Baby-Sternen-Decke [Links] gleich testen und bin mittlerweile total begeistert von dem neuen Editor. Man kann so viel mehr machen, was vorher nicht ging.


Das leidige Thema

Das Thema Instagram und dort mehr Bilder zu posten nehme ich mir immer wieder vor und dann vergesse ich es doch. Allerdings liegt es vermutlich aktuell auch an meiner blöden Situation. Ich soll bei Sonne möglichst nicht vor die Tür, da sich das mit den Medikamenten nicht verträgt. Wann macht man Fotos? Am ehesten vor der Tür. Ihr merkt ein Dilemma. Aber irgendwann wird das klappen 😉


Kleinere Anpassungen

Ansonsten gab es kleinere Änderungen am Blog selbst. So habe ich das aktuelle Buch was ich lese rausgeschmissen aus der Seitenleiste. Das wird ab sofort “geheim” gelesen und erst am Ende mitgeteilt, wenn die Meinung kommt. Außerdem möchte ich kommende Woche noch einige Seiten überarbeiten. Den Start hat die Freebook-Seite gemacht, die total verschoben war. Weitere folgen.


Projekte ohne Ende

Und damit komme ich dann auch zum letzten Punkt des heutigen Geplappers. Warum ändere ich die Seiten nicht jetzt bzw. heute? Weil ich aktuell an 4-5 Projekten parallel häkel und stricke. Da muss ich die Zeit ganz genau einteilen, damit nix auf der Strecke bleibt. Aber einige zeige ich schon bald, andere erst etwas später 😉

Nun wünsche ich dir einen schönen restlichen Samstag. Genieße das Wochenende und bis Morgen zu den Sonntags-Top 7.

Gruß Martin

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachte, dass durch das Abo deine E-Mail-Adresse für die Dauer des Abos gespeichert wird. Mit der Bestätigung deiner Adresse (Double-Opt-In-Verfahren) erklärst du dich damit einverstanden.