Ein Ende ohne Ende und Socken 19/2019

Ein Ende ohne Ende und Socken 19/2019

17. August 2019 0 Von Martin

Moin Moin lieber Leser/ liebe Leserin. Wer hier heute die übliche Plapperei erwartet, den muss ich enttäuschen. Ich werde dafür keine extra Beiträge mehr posten, stattdessen werden solche Sachen künftig in anderen Beiträgen mit aufgehen und einfließen. Somit heißt es Ciao Samstags-Geplapper.


Ein Mix also

Künftig wird es also auch mal Beiträge im Mix geben. So zum Beispiel auch die Top 7 oder Montagsstarter kombiniert mit meinem aktuell fertigen Projekt. Einzig die Aktion Doppel(s)pass wird der Übersicht halber extra weiterlaufen.


Aus Resten kann man noch was machen

Ich habe ja immer Sockenwolle-Reste liegen, bleibt bei den vielen Socken gar nicht aus. Diesmal sind es echt nur Reste gewesen, die ich zu den neuesten Socken zusammengefügt habe.
Im 3 re 1 li Muster sind sie schnell gestrickt und sehen immer gut aus.

Mit der verstärkten Ferse sollten sie auch lange halten und dank dem 3 re 1 li Muster auch gut sitzen. Wolle sind wie gesagt nur Reste. Habe die mehrfarbigen Reste immer durch einen Streifen in rot geblockt. Außerdem Bündchen, Ferse und Fußspitze in rot gestrickt.

Nun wandern die Socken in die Spendenbox und dürfen bald jemandem die Füße wärmen. Denn das kühlere Wetter steht ja nun schon wieder vor der Tür.


Die Socken habe ich – wie du sehen kannst – für Größe 38/39 gestrickt. Die Banderole ist mittlerweile geklebt und hält das Paar zusammen.

Viele Grüße Martin


Links

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt: