Socken 19/2019 & verstrickte Dienstagsfrage 31/2019

Socken 19/2019 & verstrickte Dienstagsfrage 31/2019

20. August 2019 0 Von Martin

Moin Moin lieber Leser/ liebe Leserin. Schon wieder ist der Tag halb rum und nun wird es Zeit für mich noch ein wenig zu bloggen. Aktuelle Projekte sind vorhanden gehen aber erst zur Probe, bevor ich sie zeige. Daher gibt es hier nun noch ältere Projekte zu sehen, die bisher nicht den Weg in den Blog gefunden haben.


Ein tolles Muster

Das Muster sieht wirklich klasse aus bei diesen Socken und hat sich auch gut gestrickt. Ich habe aber absolut keine Ahnung mehr, woher ich es habe bzw. wie es hieß. Daher kann ich es euch leider nicht verlinken.
Auch der Mix aus der bunten Wolle zusammen mit den abgesetzten beigen Teilen gefällt mir immer wieder gut.


Woher nur…

…habe ich die Wolle? Auch so eine Frage, die ich mir oft stelle, weil ich so ein Impulsivkäufer bin. Auf jeden Fall hat sie sich gut verstrickt, daran erinnere ich mich 😉

Die Socken sind glaube ich in 36/37 von mir gestrickt worden und in der Sammelbox gelandet.

Was sagst du zu den Socken?


Die verstrickte Dienstagsfrage[Link]

Kristin möchte diese Woche wissen: Für viele ein leidiges Thema: die richtige Wollmenge abschätzen. Bleibt bei dir immer zuviel übrig, oder ist das Garn in den letzten Reihen zu Ende? Wie „ermittelst“ du deinen Bedarf? Vertraust du auf die Anleitung, sofern vorhanden? Hast du Faustregeln? 

Ja das Problem kenne ich auch. Daher stricke ich gerne Socken da weiß ich es. Aber grundsätzlich vertraue ich da auf die Mengenangabe in den Anleitungen + je nach der angegebenen Menge 50 – 150 g mehr. Das hat sich bisher immer bewährt und wenn was übrig bleibt, so wird was anderes daraus gemacht – an Ideen mangelt es meistens nicht.

Viele Grüße Martin


Links
Blog – Wollkistchen

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt: