Geschafft – mein 1. Pullover

Geschafft – mein 1. Pullover

21. September 2019 5 Von Martin

Wie die Zeit verfliegt. Seit ca. 3 Wochen sitze ich mit Unterbrechungen schon an dem großen Projekt Pullover. Es war wesentlich aufwendiger als erwartet, aber nun ist es, gerade noch rechtzeitig fertig geworden.

Warum rechtzeitig? Weil heute ja die Frist für den aktuellen Doppel(s)pass [Link] endet. Und der Pullover war einfach zu passend dafür, dass ich mich beeilen musste, um ihn fertig zu kriegen 😉


Ein Hoodie ist es geworden, man fängt natürlich gleich kompliziert an. Wirklich aufwendig, aber es hat viel Spaß gemacht und ich habe gleich mal mit neuen Materialien gearbeitet. Zum Beispiel SnapPap das ich hier gemeinsam mit den Ösen für die Kordel der Kapuze verwendet habe. Ob mein 1. Versuch richtig perfekt war kann ich nicht sagen, da der Pullover aber bei mir bleibt, ist es für mich völlig okay.


Hier siehst du die Kapuze von der Rückseite aus. Sieht toll aus und passt wirklich gut. Ich war schon skeptisch ob das einfach so klappen würde. Aber man muss sagen durch die Anleitung [Link] wird man super durchgeführt und kann nichts verkehrt machen.

Auch das Muster im Bauch-Bereich (hier siehst du die Rückseite) sieht durch die 2. Farbe wirklich toll aus.


Die Känguru-Tasche habe ich noch mit 2 Holzknöpfen verziert. Vor allem deshalb weil es halt beim Doppel(s)pass gefordert war. Gefällt mir aber sehr gut muss ich sagen.


Auch das Bündchen ist klasse gelöst und sitzt wirklich sehr gut. Angezogen kann ich dir den Pullover aktuell nicht zeigen. Dafür müssen noch ein paar Kilos purzeln. Aber gibt es einen besseren Ansporn?

Was sagst du zu meinem allerersten gehäkelten Pullover? Wie findest du das Design und die Farbwahl? Ich bin gespannt was du sagst.

Gruß Martin


Links:
Blogzimmer intern -> Doppel(s)pass
Crazypatterns -> Anleitung Hoodie

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt: