Die verstrickte Dienstagsfrage 38/2019

Die verstrickte Dienstagsfrage 38/2019

8. Oktober 2019 2 Von Martin

Moin Moin lieber Leser/ liebe Leserin. So heute geht es um die verstrickte Dienstagsfrage, aber nicht nur, sondern vorher noch um eine Änderung hier im Blog.


Das Forum, Spam und so weiter

Ich fand die Idee ein Forum für meine Testhäkler zu machen eigentlich cool. Auch hatte ich gehofft, dass das Problem Spam langsam nachgelassen hat, denn zuerst war es wirklich still. Das ändert sich nun von Tag zu Tag mehr. Es kommen immer neue Spam-Anmeldungen dazu. Kryptische Mail-Adressen die laut Internet-Suche eindeutig Spam sind.

Also habe ich heute angefangen zu überlegen, wie ich dem begegnen kann. Noch mehr Plugins zur Sicherheit installieren kam nicht in Frage. Schon jetzt sind es eigentlich zu viele. So überlegte ich weiter und habe nun eine Entscheidung getroffen. Das Forum schließt mit sofortiger Wirkung. Auch die Registrierung wird sofort abgeschaltet. Meine bereits aktiven Testhäkler werde ich im Verlauf des morgigen Tages anschreiben per Mail, ob sie weiterhin testen wollen.

Das wird dann als Facebook-Gruppe stattfinden und nur auf Einladung. Auch wird es mit dem Start der Gruppe auch eine neue Anleitung geben. Also wenn ihr das lest, so meldet euch doch, wenn ihr weiterhin dabei sein wollt.


Die verstrickte Dienstagsfrage[Link]

Nun zur Dienstagsfrage. Kristin möchte diesmal wissen: Wenn ich ein neues Wollknäuel anstricke, hole ich vorher immer den Faden aus der Mitte heraus – ich mag es nicht so gerne, wenn während des Strickens die Wolle hin und her kullert. Dabei passiert es mir fast immer, dass ich dann einen Teil oder sogar das halbe Innenleben des Knäuels in der Hand halte. Wie macht ihr das? Gibt es einen Trick, wie man an den inneren Faden kommt? Oder strickt ihr das Knäuel von außen ab?

Einen Trick habe ich da tatsächlich nicht für das Knäuelinnenleben. Ich wickele generell jede Wolle komplett neu auf, schneide dabei gleich störende Knoten raus und habe dann ein rundes Knäuel. Das kullert natürlich noch deutlich mehr rum. Aber ich habe 2 gehäkelte Körbe in die das aktuelle Knäuel dann reinkommt und somit nicht zu weit weg kann.

Viele Grüße Martin


Links
Blog – Wollkistchen

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt: