Auch als Kerze kann man ausgegrenzt werden

Man man man. Irgendwie klappt aktuell nix so, wie ich es geplant habe. Immer wieder sind die Dinge des Leben 1.0 wichtiger. Aber heute Vormittag hatte ich bis 10.30 Uhr Zeit und habe mal ordentlich Beiträge vorgeschrieben, damit hier die Tage mal Schwung reinkommt.


Aber nun zum heutigen Beitrag. Diese Kerzen habe ich in meiner Facebook-Häkelgruppe entdeckt. Eine ganz geniale Idee. Vor allem Kerze Nr. 5 hat es mir angetan. Einfach so niedlich wie sie die Arme verschränkt.


Dank der tollen Comic-Augen wirken sie auch richtig niedlich, die 4 die gut drauf sind zumindest.

Das tolle an der Anleitung ist: Ihr häkelt Körper und Flamme direkt in einem Ruck ohne Nähen. Lediglich die Nasen und Arme werden angenäht.

Wenn du jetzt sagst: Die Augen sind nicht mein Geschmack. In der Anleitung sind gehäkelte Augen dabei, ich finde diese Comic-Augen aber sehr passend.


Die 5 Kerlchen dürfen sich jetzt noch verstecken und werden dann ein Weihnachtsgeschenk. Keine Sorge, die betreffende Person liest den Blog nicht.
Anleitung verlinke ich dir noch am Ende.

Gruß Martin


Links:
Häkelgetier – Kerze Nr. 5

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachte, dass durch das Abo deine E-Mail-Adresse für die Dauer des Abos gespeichert wird. Mit der Bestätigung deiner Adresse (Double-Opt-In-Verfahren) erklärst du dich damit einverstanden.