Buch-Twitterei – Ready Player One von Ernest Cline

Das Buch habe ich schon eine Weile ausgelesen, aber irgendwas kam dann doch wieder dazwischen. Heute nun die Buch-Twitterei. Wie immer gilt: Meine Meinung in max. 140 Worten.


Spannung pur mit vielen Highlights der 80er

Wade ist in der richtigen Welt ein Niemand, doch in der Oasis, der virtuellen Welt, ist er Parzival. Wie viele Jäger sucht er nach Hallidays Easter Egg um den großen Preis zu gewinnen. Dabei muss er sich gegen viele Gegner durchsetzen. Wird es gelingen?

Dieses Buch habe ich nun zum 2. Mal gelesen und außerdem einmal den Film gesehen. Die Geschichte weiß einfach zu faszinieren und begeistern. Spannung kommt ebenfalls nicht zu kurz und steigert sich über das gesamte Buch hinweg.

Parzival/ Wade ist ein typischer Nerd möchte man sagen aber er war mir von Beginn an sympathisch. Insgesamt bietet das Buch bei den Charakteren eine tolle Mischung aus liebenswerten Personen und derart unangenehmen Persönlichkeiten die man liebend gerne hasst.

Das alles in einem Buch und damit eine klare Empfehlung.


Das war es von mir für heute.

Gruß Martin


Links:
Verlagsseite:Fischer-Verlagsseite

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt:
Eure Beitragsbewertung:
[Gesamt: 0 Durschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.