Coronny der 2.

Gestern konnte ich ganz kurzfristig zu meiner Hausärztin. Also habe ich die 3 Coronnys eingepackt und bin hin. Die Freude der beiden Schwestern und der Ärztin war riesengroß und sie waren total begeistert. Leider musste ich mich sputen und so konnte ich den 3. aus der Runde nicht mehr fotografieren.

Heute zeige ich euch aber noch den 2. aus dem Trio ^^


Informationen:

Wolle– verschiedene Garne (LL 120-155 m/ 50 g) 100 % Polyacryl
Nadel/nHäkelnadel 2,5 mm
sonstigesFüllwatte
ZubehörSchere, Wollnadel, Maschenmarkierer
AnleitungFrontline Hero Bear von Yarn it, darn it

Wie ich schon beim 1. Coronny berichtete, bekam ich die Anleitung via Pinterest angeboten. Auch nach 3 Stück bin ich noch sehr begeistert von dem kleinen Kerl. Und wie oben geschrieben, nicht nur ich^^

Bei diesem Kerlchen habe ich die Augen gestickt statt Sicherheitsaugen zu verwenden. Insgesamt bin ich dann aber doch eher ein Freund von Sicherheitsaugen.

Nun sind die 3 in ihrem neuen Zuhause und ich bin zufrieden, weil ich 3 tollen Menschen eine Freude machen konnte.

Schon verschenkt und die nächsten Projekte stehen an ^^

Gruß Martin

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt:
Eure Beitragsbewertung:
[Gesamt: 0 Durschnitt: 0]

4 Replies to “Coronny der 2.”

  1. So ein witziges Kerlchen, Martin. Das mit den Sicherheitsaugen verstehe ich gut, ich finde das Aufsticken von Augen auch sehr schwierig, vor allem, dass die Augen beide gleich werden. Und Augen sind mit am Wichtigsten bei solch knuddeligen Teilen, findest du nicht auch? Sie bestimmen den Ausdruck, die Mimik…

    Liebe Grüße
    Anni

    1. Ganz genau. Aber die 3 Kerlchen kamen richtig gut an. Wurde mir heute am Telefon nochmals bestätigt ^^ Also alles gut wegen der Augen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.