Mustersocken – ob es passt?

So heute bin ich am Laptop und hoffe, dass die Tastatur noch mitspielt. Die neue ist unterwegs, aber leider noch nicht da. Hier dreht sich heute alles um meine ersten 2-farbigen Muster-Socken. Eigenes Muster und ich habe wirklich so gehofft, dass sie passen. Ob es geklappt hat, erfahrt ihr weiter unten.


Informationen:

WolleFischer Wolle Corina & Strumpfwolle Universal (LL 420m/100g) 75 % Schurwolle/ 25% Polyamid
Nadel/nNadelspiel 2,0 mm
sonstiges
ZubehörSchere, Wollnadel, Maschenmarkierer
Anleitungkeine – Muster selbst ausgedacht
Aufwand14:47 h

Nach dem erfolgreichen Test mit den Ringelsocken habe ich mich zeitnah danach an Mustersocken getraut.

Das Muster habe ich mir für den ersten Versuch einfach selbst ausgedacht und da auch mit verschiedenen Varianten experimentiert.

Oben das eckige Muster, auf der Fußoberseite ein Schachbrett und auf der Fußsohle dann ein Streifenmuster. Quasi alles dabei 😉

Ich denke sie passen gut, da mein “Dekofuß” sie gut annimmt. Ich habe sie aber weitergeschickt an eine ganz liebe Freundin und hoffe sie passen ihr. Nun, da der Beitrag online geht: Ja sie passen wohl perfekt. Ich bin happy und freue mich, dass ich künftig häufiger solche Socken stricken kann.

Ich gebe zu solche Socken stricken ist aufwendiger, aber es macht auch viel Spaß und bietet viele neue Möglichkeiten. Strickt ihr 2-farbig?

Gruß Martin

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt:

8 Replies to “Mustersocken – ob es passt?”

  1. Oh Martin, die sind genial! Ich seh sie hier in Schwarz/weiß für mein schachspielendes Patenkind ;o) Je nach Farbkombi könnten sie auch den Gryffindors oder Ravenclaws gefallen… Beim Sockenstricken halte ich mich gern an Farbverlaufsgarn, finde aber selbstgestrickte Muster irgendwie cooler…
    Liebe Grüße an Dich
    Katrin

    1. Ich hatte jetzt nochmal den Anlauf gewagt und es hat funktioniert. Das stimmt schwarz-weiß wäre ganz klassisch. Als Harry Potter Socken – du kommst ja auf Ideen ^^

  2. Cool! Und die Idee von Katrin mit Socken in schwarz-weiß klingt großartig.
    Ich könnte ja nie Socken stricken, beneidenswert!

    Liebe Grüße
    Anni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachte, dass durch das Abo deine E-Mail-Adresse für die Dauer des Abos gespeichert wird. Mit der Bestätigung deiner Adresse (Double-Opt-In-Verfahren) erklärst du dich damit einverstanden.