Rückblick-Monatsfragen 06/2020

Auch heute gibt es einen Beitrag, ich werde mich aber recht kurz fassen, die Zeit… ihr wisst ja ^^

Falls ihr gerne mitmachen wollt, schnappt euch die Fragen und beantwortet sie auf eurem Blog. Gerne mit Kommentar bei mir, dann schaue ich vorbei.


1) Welcher Blog-Beitrag war dein beliebtester?

Die Foto-Reise Woche 1/52 mit sagenhaften 650 Klicks. Hammer…

2) Welchen Hobbies bist du diesen Monat nachgegangen?

Ich habe viel gestrickt und gehäkelt. Die Perlen pausierten diesen Monat. Da muss ich mir bald mal ein neues Motiv raussuchen.

3) Was war von deinen Hobbies dein schönstes Projekt?

Schwierig, da ich vieles noch nicht gezeigt habe.

4) Welches Lied hat dich diesen Monat begeistert?

So schöne Musik diesen Monat. Das Highlight? Puhh ich würde sagen Übermorgen von Mark Forster. Der Sound ist einfach cool.

5) Was war an diesem Monat negativ?

Negativ? Ich würde sagen der gefühlte Zeitmangel. Wenn immer wieder was dazwischengrätscht das nervt schon. Oft liegt es an mir selbst. Da muss ich mich selbst mal ändern.

6) Was hat dich zum Schmunzeln oder Lachen gebracht?

Nicht direkt Schmunzeln oder Lachen aber was mir große Freude bereitet hat und das den gesamten Monat war eure Begeisterung für die Foto-Reise. Das war klasse.

7) Was war dein Genusshighlight des Monats?

Viele leckere Sachen, vor allem auch mal wieder simple Küche.

8) Wer fiel bei deinen Blog-Kommentaren auf?

So viele neue Gesichter konnte ich dank der Foto-Reise entdecken, ebenso aber auch viele lieb gewonnene Kommentatoren und Blogger. Danke euch das ihr alle da seid.

9) Welches Buch, Artikel, Beitrag hat dich am meisten begeistert?

Ich habe den neuen Krimi von Hendrik Falkenberg gelesen. Seitdem geht es mit dem Lesen auch wieder aufwärts.

10) Was hast du dir gegönnt?

2 Ebooks, einige neue Spiele und ein wenig Wolle. Insgesamt war ich sparsam.

11)Welches Erlebnis würdest du als besonders beschreiben?

Ich freue mich sehr, dass ein aktuelles Strickprojekt sehr gut klappt. Es ist ein Großprojekt und wird denke ich noch viele Stunden „Verschlucken“ aber es sieht toll aus.

12) Was hast du dir für den kommenden Monat vorgenommen?

Ich möchte unbedingt den Blog umbauen , umbasteln wie auch immer. Die Ideen liegen schon lange parat. Weiter viel Häkeln und Stricken um die Wollberge zu reduzieren. Ein neues Perlenmotiv auswählen und vorbereiten und vor allem alles etwas ruhiger angehen. Was nicht klappt wird später gemacht.


Das war es für heute von mir. Viel Spaß euch mit den Fragen.

Gruß Martin

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt:
Eure Beitragsbewertung:
[Gesamt: 0 Durschnitt: 0]

6 Replies to “Rückblick-Monatsfragen 06/2020”

    1. Hallo Andrea, ja ich war tatsächlich heute schon „fleißig“ und habe die ersten Tests abgeschlossen. Morgen heißt es dann Fotos knipsen und dann kann ich endlich alles umbauen wie gewünscht. Hachja, bei dir schaue ich gleich vorbei.

  1. Hach, Martin, du sprichst mir aus der Seele. Ich habe ja andauernd das Gefühl, dass 24 Stunden am Tag einfach zu nichts ausreichen, aber im Juni war das gefühlt noch stärker der Fall. Ich beantrage eine Verlängerung des Tages! So. 😀

    Die Foto-Reise ist eine tolle Sache, ich habe auch großen Spaß daran und habe auch viele neue Blogs kennengelernt. Toll, wie eine solche Aktion ihre Kreise zieht.

    Ich bin wie du mit dem Materialabbau beschäftigt. Was bei dir die Wolle sind bei mir die Stoffe. Es geht gerade zäh voran, aber es geht voran, das ist ja auch schon mal toll.

    Heute bin ich nun erst einmal gespannt auf einen wieder normalen Bürotag vor Ort in selbigem, wenn ich am Nachmittag wieder daheim bin, will ich noch zwei, drei Schnittmuster abpausen, um im Plan weiter voranzukommen.

    Danke für die Monatsfragen, meine habe ich hier beantwortet:

    -> https://antetanni.wordpress.com/2020/07/01/monatsfragen-juni-antetanni-sagt-was/

    Starte gut in den Tag, liebe Grüße

    Anni

    1. Ja ich kämpfe auch mit den Wollbergen, aber dann sehe ich wieder ein Muster bzw. eine Anleitung, will sie umsetzen und dann fehlt wieder was. Ein Teufelskreis sag ich dir ^^

      Ja die Reise hat echt Kreise gezogen, was mich aber sehr freut. Ich schaue mir jetzt erstmal deine Antworten an.

    1. Hallo TAC, ich freue mich sehr, wieder ein neues Gesicht begrüßen zu dürfen. Ich schaue mir gleich deinen Rückblick an.
      Es stimmt irgendwie sind wir alle durch die Einschränkungen mehr gestresst als sonst hoffentlich gibt sich das bald. 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.