52 – Die Bilder-Reise mein Foto 6/52 „Ungewohnt“

So hier geht es heute Schlag auf Schlag. Eben Bild 5 aus der letzten Woche. Direkt das Bild für die aktuelle Woche hinterher, sodass ich auf Stand bin. Mal sehen vielleicht gibt es gleich die Top 7 auch noch hinterher.

Für die aktuelle Woche habe ich ganz aktuell dieses Foto geschossen. Es zeigt ein neues Projekt an dem ich werkele. Die Art und Weise ist aber dennoch „ungewohnt“.

Denn es ist ein CAL. Es wird also mit vielen Leuten gemeinsam gehäkelt und das über einen gewissen Zeitraum. Der CAL läuft auch Instagram bei Herr.Wolle und ich habe mich spontan entschieden mitzumachen, auch wenn das alle aktuellen Häkel- und Strickpläne wieder über den Haufen wirft.

Habt ihr bei sowas schon mal mitgemacht?

Gruß Martin

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt:
Eure Beitragsbewertung:
[Gesamt: 0 Durschnitt: 0]

12 Replies to “52 – Die Bilder-Reise mein Foto 6/52 „Ungewohnt“”

  1. Jetzt habe ich mal geschaut, was ein CAL ist.
    Wusste ich bislang nicht und mitgemacht habe ich hier auch nicht.
    Aber was nicht ist, kann ja noch werden.
    Hab einen schönen Abend.

    Lieben Gruß Eva

  2. Hallo Martin, mit so einem Bobbel wollte ich immer schonmal arbeiten, bisher ist es beim Wollen geblieben ;o) Mein Solar System ist bei einem CAL entstanden und auch eine Babydecke habe ich schonmal beim einem CAL gehäkelt, der ging über sieben Wochen und ich bin erst nach drei oder vier Wochen eingestiegen und habe dann aufgeholt, das war ein Spaß :o) Mich motiviert so etwas schon sehr und wenn Projekt und Wollvorrat zusammenpassen, warum nicht?
    Liebe Grüße und viel Spaß beim Schlange häkeln…
    Katrin

    1. Danke Katrin, ja an das Sonnensystem erinnere ich mich noch gut, das sah klasse aus. Solche Bobbel verarbeiten sich sehr gut. Vor allem für Tücher verwende ich sie sehr gerne. Gruß Martin

  3. Ich denke auch, dass so ein CAL sehr motivierend sein kann. Ich selbst habe mich noch nicht getraut an CALs oder KALs teilzunehmen. Man braucht halt auch eine gewisse Zeit.

    1. Richtig, der CAL mit der Schlange scheint eher „klein“ vom Aufwand zu sein. Ich bin jetzt soweit fertig mit der Länge der Schlange, sodass ich am Donnerstag mit dem Kopf starten kann.

  4. Lieber Martin ja ich habe schon bei einem Cal mit gemacht aber später eingestiegen und immer noch nicht fertig. Ich glaube das zählt nicht.
    Liebe Grüße, Marita

  5. Lieber Martin,

    ich kenne solche Aktion von diversen „Rudelnähen“, bei denen ich schon mitgemacht habe. An einigen bin ich auch gescheitert, entweder zu spät ein- oder zu früh wieder ausgestiegen, oder die Motivation mitzumachen war groß, ich habe dann aber irgendwie doch den Einstieg verpasst. Egal, ich finde es immer wieder schön, wenn etwas gemeinsam entsteht, vor allem gefällt mir das, wenn entweder alle exakt das gleiche Werk werkeln – das sieht bei jedem am Ende dann doch oft ein bisschen anders/individuell aus -, oder wenn nur das Thema/der Schnitt/das Zählmuster usw. vorgegeben sind, man aber beispielsweise frei in den Farben ist usw. Das ist dann auch immer toll, wie jeder einzelne die Umsetzung praktiziert und interpretiert.

    Viel Freude wünsche ich dir und heute einen guten Start in die neue Woche!

    Liebe Grüße

    Anni

    1. Ja dieser CAL ist sehr frei, sodass ich schon sehr gespannt auf die Ergebnisse bin. Einige „Rasseln“ konnte ich farblich schon entdecken, das sah toll aus, was andere für Farbkombis gewählt haben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.