Sonntags-Top 7 46/20

Die Woche ging fix vorbei. Wir waren so beschäftigt mit Entrümpeln, Aussortieren, Umräumen und Co, das für nix anderes Zeit blieb. Also kaum.

Infos bei Anni. Und nun der Blick zurück.


Lesen, Gelesen: Bücher und mehr

Ich lese wie ihr ja seht weiter an meiner Dystopie und komme voran, dafür das ich wenig Zeit hatte. Ist aber auch gut geschrieben.

Musik: Gedudel, Radio und Co.

Musik lief fast gar nicht diese Woche.

Flimmerkiste: TV, Streaming und so

Ein wenig Farmertown, ein wenig Big Bang Theory – der übliche Trott.

Erlebnisse: Meine Highlights der Woche

Wir haben echt viel ausgemistet und weggeschmissen was net mehr gebraucht wurde. Ich gehe da ja sehr dolle vor: Was lange liegt und nicht angeschaut wird, das fliegt ^^ Und so war es auch diesmal. Ich sag nur 5 Säcke mit Klamotten.

Genuss: von Herd, Ofen oder Kühlschrank

Schön gekocht, bestellt es war auf jeden Fall lecker.

Webfundstücke: von Blogs und Websites

  1. Bei Ingrid gab es zwei wunderschöne Pullis zu sehen, absolut sehenswert.
  2. Eine zeitlose Schönheit gab es bei Bianca zu entdecken.
  3. Bei Marita hieß es: Den hast du noch?
  4. Und sehr spannend: Eine neue selbstbewässernde Erde – darum ging es bei den Mobile Geeks.

Hobbys: rund ums Häkeln, Stricken und mehr

Ein Babypullover ist fertig, außerdem ein Babyset. Wie einige andere Sachen, warten sie auf die Fotos. Ich hoffe kommende Woche drauf. Heute steht noch bissel was auf dem Plan. Eine weitere Babydecke habe ich begonnen um 2 Großknäule Wolle aufzulösen.

Ansonsten ist auch die andere Babydecke noch offen die ich im Dezember beenden will.


Das war meine Woche. Gruß Martin

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt:
Eure Beitragsbewertung:
[Gesamt: 1 Durschnitt: 5]
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
4 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments
Anni

Ohhh, Martin, du sprichst es an… mein Dilemma. In der Theorie (und im Büro und bei den Sachen von anderen) bin ich PERFEKT in Sachen Ausmisten. Sobald aber meine Emotionen mit ins Spiel kommen (und dir rühren sich schon bei kleinen Papierresten, aus denen ich doch noch dieses oder jenes… ach, lassen wir das…), räume ich von links nach rechts, oben tauscht mit unten und am Ende ist ein kleines Tütchen, vielleicht, ausgemistet. Da muss ich ran (an mich selbst!). Dein Ausmisterfolg soll mich motivieren, also danke schon einmal! Vielen Dank auch für die Fundstücke, da gehe ich gleich mal stöbern, bevor es zurück an die Nähmaschine geht.
Liebe Grüße und schööööönen Sonntag
Anni

Ivonne

Sich trennen können ist wirklich eine Kunst. Ich kann das mal besser mal schlechter. Darum habe ich auch zwei Grundsätze. Jeden Monat fliegt etwas raus (2-3 Teile) und wenn etwas Neues gekauft wird muss etwas Altes gehen.
Kannst du mir vielleicht sagen, wie das Widget / Plugin heißt, das den Fortschritt vom Buch zählt?
Ich wünsche dir eine gute Woche.
Lieben Gruß Ivonne