Babydecke mit Zöpfen

Moin zusammen an Sylvester. Um 0 Uhr ging schon mein Jahresrückblick online. Aber ich habe für euch außerdem noch 2 gewerkelte Sachen. Darunter diese tolle Decke.


Neulich hatte ich tatsächlich mal wieder Lust auf ein Zopfmuster. Das kommt eher selten vor, denn meistens mag ich die nicht stricken auch wenn ich sie optisch schön finde.

Also habe ich mir ein simples Muster ausgedacht und losgestrickt. Einen breiten Zopf links und rechts, sowie am Anfang und Ende jeweils eine Reihe mit kleinen Zöpfen.

Sonst durchweg kraus rechts damit ich nicht so aufpassen muss.

Die Decke wandert ebenfalls in die Spendenbox, denn das blasse Lila ist mal schön neutral. Oder nicht?

Gruß Martin

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt:
Eure Beitragsbewertung:
[Gesamt: 1 Durschnitt: 5]

6 Replies to “Babydecke mit Zöpfen”

  1. Erstmal einen guten Rutsch ins Jahr 2021.
    Lass uns hoffen, dass es endlich alles gut wird für die Menschheit !
    Deine Decke ist wirklich super schön.
    Früher habe ich auch Zöpfe gestrickt, nun fehlt mir leider die Konzentration dazu 😉
    Und schon wieder habe ich eine Bitte.
    Könntest du mir die Nadelstärke deiner Babydecke verraten und wieviel wolle du dafür gebraucht hast, bzw. auch in welcher Größe du gestrickt hast ?
    Ich will für meine Enkeltochter auch eine Babydecke stricken, nur glatt rechts in mehrfach meliert allerdings ohne Zopf ;-))
    Danke im Voraus und
    ganz ♥lich Grüße
    Jutta

    1. Noch was,
      die Wolle , die ich bei dir gewonnen habe kam richtig gut an und die Socken, mittlerweile fertig , werden mit Begeisterung getragen.
      Aus dem Rest stricke ich nun Babysöckchen für meine kleine Enkelin Mia.

    2. Oh ha, da geht es schon los. Ich muss mal fix suchen ob ich das Wollknäuel online finde, denn die Banderole ist schon weg. — Puh schnell gefunden: https://www.rico-design.com/rico-design-basic-super-big-aran-400g-880m

      Das war dieses tolle Garn von Rico. Ich habe es mit 5er Nadel gestrickt. Solltest du allerdings sehr fest stricken empfehle ich dir eher eine 6er Nadel, damit es flauschig wird. Ich hab dann dieses ganze Knäuel verbraucht – glaube ich, denn meine Kisten sind bis zum Anschlag voll. 200-300 g aber bestimmt ^^ Größe finde ich immer so bei 60-80 cm Breite und 80-100 cm in der Höhe gut. Dann kann man sie lange nutzen und auch als Krabbeldecke später.
      Dir auch einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.