Die kreative Wochenmitte 12/21

Moin zusammen, auch heute habe ich für euch eine neue Frage zur neuen Wochenmitte im Gepäck und wie immer gilt: Macht gerne mit 😀


Wie das ganze funktioniert? So wie viele andere Blog-Aktionen auch. Ich stelle euch die 4 Fragen zur Verfügung und ihr könnt sie auf euren Blogs beantworten. Zu Frage eins könnt ihr gerne ein aktuelles Statusbild posten (seht ihr bei mir auch). Frage 4 wechselt und soll so ein bisschen zeigen wie andere Blogger denken.
Dann einfach mit Link unter dem Beitrag posten und ich versuche dann zeitnah vorbeizuschauen.

Und nun gehts los.

1. Welches Projekt häkelst/strickst/nähst oder werkelst du gerade?

Da ich heute unterwegs bin werde ich mir meinen Schal einpacken und bei Wartezeiten etwas weiterstricken.

Parallel habe ich eine Eule auf der Nadel. Da komme ich aktuell nur langsam vorwärts.

2. Kannst du schon abschätzen, wann du fertig wirst?

Der Schal wird eine Neverending Story habe ich das Gefühl. Egal. Und Die Eule.. naja zum WE wäre es nett, aber ob das klappt…

3. Was wird dein nächstes Projekt? Hast du schon was geplant?

Ich habe derzeit noch nix geplant wie es weitergeht.

4. Bei Strickern nennt man es Anstrickeritis. Das ständige neu anfangen von Projekten obwohl nicht alles fertig ist. Kennst du das Problem?

Selten. 2 Projekte parallel ok, aber zu viele gleichzeitig da hätte ich Sorge, dass ich die Übersicht verliere und dann keine Lust habe es fertig zu machen. Also versuche ich das zu vermeiden.


Und hier künftig die Frage für die kommende Woche:

Ostern steht vor der Tür. Hast du was österliches gewerkelt? Oder ist dir der Zeitraum der Osterzeit dafür zu kurz?


Das war meine kreative Wochenmitte. Und eure? Seid ihr dabei?

Gruß Martin

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt:
Eure Beitragsbewertung:
[Gesamt: 0 Durschnitt: 0]
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
4 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments
Anni

Lieber Martin,

noch immer habe ich es nicht geschafft, die kreative Wochenmitte mit zu mir in den Blog zu nehmen (noch so ein Plan…). Heute aber möchte ich deine Fragen gerne wieder hier beantworten:

1. Welches Projekt häkelst/strickst/nähst oder werkelst du gerade?
Heute Früh habe ich schon an einem Extra gewerkelt, das ich im Zusammenhang mit der gestern erst gezeigten Wickeltasche geplant hatte. Was es ist, kann ich hier noch nicht verraten, ich denke, ich mache heute noch Fotos und zeige das Werk dann morgen im Blog.

2. Kannst du schon abschätzen, wann du fertig wirst?
Ich bin schon fertig. 🙂

3. Was wird dein nächstes Projekt? Hast du schon was geplant?
Ja, auch da steht noch ein Extra passend zur Wickeltasche an. Mehr kann ich aber auch hier noch nicht verraten. Nur soviel, dass ich es vermutlich heute Mittag nähe, da ich morgen zum Babyguck gehe und da würde ich es gerne gleich mitnehmen.

4. Bei Strickern nennt man es Anstrickeritis. Das ständige neu anfangen von Projekten obwohl nicht alles fertig ist. Kennst du das Problem?
Ich und Sachen neu anfangen und andere dafür aufschieben? Wo denkst du hin? Wer macht denn sowas? *LAAAAAAACH*. Martin, ich bin “Anstrickeritis” in Person, wenngleich hier die Wolle gegen Stoffe zu ersetzen ist. Aber: Ich arbeite eisern an mir und den fürs Quartal 1 aufgestellten Nähplänen -> Nähen und mehr Q1/2021 | antetanni sagt was | antetanni (wordpress.com), damit ich nicht allzu viele neue Projekte anfange, sondern jetzt endlich mal die Liste abarbeite. Wobei… lies Punkt 1 und 2, die standen nicht auf dem Nähplan. 😀

Liebe Grüße

Anni

Regula

Ich habe eine angefangene Kinder-Häkeldecke und zwei Paar Socken auf den Nadeln. Anstrickeritis vermeide ich mit Erfolg, obwhol die Versuchung manchmal gross ist.
Zu Ostern habe ich keine grossen Pläne. Wenn es passt, werde ich Ostereier färben, aber nicht zu viele.

Eine schöne Woche wünsche ich dir.

Regula