Kurz & Knapp-Rezension: Erik D. Schulz – Der Weizen gedeiht im Süden

Moin zusammen, graues Wetter draußen und heute gibt es eine Rezension die schon länger offen ist. Inhaltsangabe: Ein Atomkrieg hat das Leben in der nördlichen Hemisphäre vernichtet. In einem hochtechnisierten Bunker in den Schweizer Alpen hoffen 300 Überlebende auf eine Zukunft. Doch Getreidepest und ein soziopathischer Killer nehmen dem Bunker die Lebensgrundlagen. Verzweifelt wagt Dr. weiterlesen…

Kurz & Knapp-Rezension: Michael Schreckenberg – Der Finder

Inhaltsangabe: Stell dir vor, die Welt ist noch da. Und außer dir niemand mehr. Von jetzt auf gleich sind fast alle Menschen von der Erde verschwunden. Spurlos. Daniel, der Finder, reist für eine kleine Gruppe Überlebender durch ein leeres Land, um dem Geheimnis auf die Spur zu kommen. Aber alles erscheint wie tot. Die Wuppertaler weiterlesen…

Buch-Twitterei – Die ummauerte Stadt von Jan Reschke

Das ist jetzt auch schon wieder 2-3 Wochen her, dass ich das Buch ausgelesen habe. Nun also endlich die Buch-Twitterei. Wie immer gilt: Meine Meinung in max. 140 Worten. Kaum Spannung und ein seltsames Ende Jeremiah lebt in der ummauerten Stadt. Alles wird kontrolliert und rationiert. Er möchte etwas ändern und macht mit Goran gemeinsame weiterlesen…

Buch-Twitterei – Ready Player One von Ernest Cline

Das Buch habe ich schon eine Weile ausgelesen, aber irgendwas kam dann doch wieder dazwischen. Heute nun die Buch-Twitterei. Wie immer gilt: Meine Meinung in max. 140 Worten. Spannung pur mit vielen Highlights der 80er Wade ist in der richtigen Welt ein Niemand, doch in der Oasis, der virtuellen Welt, ist er Parzival. Wie viele weiterlesen…

Die Eleria-Trilogie – Meine Meinung

Oh man wie die Zeit rennt. Es ist echt schon eine Weile her, dass ich die Eleria-Trilogie erneut gelesen habe. Also längst Zeit die Rezension zu schreiben. Und während sich draußen gerade das nächste Gewitter zusammenbraut, habe ich mich vor dem Rechner geparkt und neben dem Spielen wird die Rezension getippt. Wichtig noch als Info: weiterlesen…

Centro: Das Ende – Meine Meinung

Die Zeit rennt. Es ist schon eine ganze Weile her, dass ich das Buch ausgelesen habe, aber wie es ja so oft ist. Es fehlt die Zeit und schon stapelt sich alles auf. Bevor ich nun gleich an meinem Socken weiterstricke hier noch meine Meinung zu Centro: Das Ende. Die Meinungen zu den vorherigen Büchern weiterlesen…

Centro: Die Rückkehr – Meine Meinung

Centro: Die Rückkehr. Band 2 der Trilogie. Wen meine Meinung zu Band 1 interessiert, der schaue auf: Centro: In der Tiefe. Aber hier nun erst mal zurück zu Centro: Die Rückkehr: Das Buch setzt ungefähr ab dem Punkt an, an dem Band 1 aufgehört hat. Jedoch kann man es nicht genau sagen. Es geht jedoch weiterlesen…

Centro: In der Tiefe – Meine Meinung

Und direkt weiter geht es mit der Buch-Meinung zu Centro: In der Tiefe. Nachdem meine letzte Dystopie ja gar nichts für mich war, setzte ich nun große Hoffnungen in Centro. Ich wurde nicht enttäuscht. Die Handlung hat mich sofort mitgerissen. Allerdings war es erschreckend daran zu denken, dass wir vielleicht eines Tages so leben müssen. weiterlesen…

Solheim 01|Europa – Meine Meinung

Irgendwie lief gestern gar nix. Kopfweh ohne Ende, also habe ich mich einfach geschont. Heute geht es nun wie gewohnt weiter. Mit meiner Meinung zu Solheim 01|Europa. Ich bin ja ein großer Fan von Dystopien oder ähnlichen Büchern. Aus irgendeinem Grund befand sich dieses Buch noch auf meinem Kindle und so war es für mich weiterlesen…